Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache in der Sekundarstufe I: Am Beispiel des Berliner Kooperationsprojektes "Sommerschule" eBook download kostenlos in pdf, mobi, fb2

Durch Anonym

Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache in der Sekundarstufe I: Am Beispiel des Berliner Kooperationsprojektes "Sommerschule"


Examensarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,7, Technische Universität Berlin (Institut für Sprache und Kommunikation), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Bildung hat in Deutschland in den letzten Jahren - nicht zuletzt durch die alarmierenden Ergebnisse von Schulleistungsuntersuchungen wie PISA, IGLU oder TIMSS - zunehmend an öffentlicher Bedeutung gewonnen. Der dritte PISA-Bericht zeigt, dass die Leistungsunterschiede zwischen einheimischen und nicht-deutschstämmigen Schülern1 zwar relativ zurückgegangen, jedoch nach wie vor besonders deutlich sind. Laut PISA 3 liegen in der Bundesrepublik geborene Kinder von Einwanderern in der Lernleistung fast zweieinhalb Schuljahre hinter gleichaltrigen deutschstämmigen Mitschülern. In keinem anderen Industriestaat der Welt ist die Schulsituation für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund der so genannten zweiten und dritten Generation so problematisch wie in Deutschland.2 Angesichts dieser Probleme erscheint es umso notwendiger, entsprechende Maßnahmen in der Bildungspolitik zu veranlassen, welche die angesprochenen Leistungsunterschiede zwischen Heranwachsenden nicht-deutscher sowie deutscher Herkunft vermindern. Die wichtigste Schlüsselkompetenz für entsprechende Bildungserfolge der Schüler fällt dabei der Beherrschung der deutschen Sprache zu. Nur eine zureichende Kenntnis des Deutschen ermöglicht den Kindern und Jugendlichen nicht-deutscher Herkunftssprache die Chance auf eine berufliche Karriere und eine gesamtgesellschaftliche Teilhabe. Die unabdingbare Konsequenz dieser Erkenntnis ist demzufolge eine individuelle Sprachförderung sowohl im schulischen als auch außerschulischen Bereich langfristig zu etablieren. Dies setzt eine angemessene Berücksichtigung anerkannter Theorien aus der Spracherwerbsforschung bei der Entwicklung von Sprachförderprogrammen voraus. Einigkeit unter Experten herrscht insofern, dass hinsichtlich der nicht-muttersprachlic
buch herunterladen

Information

ISBN von

978-3640380732

Abdeckungen

Taschenbuch

Autor

Anonym von

Papier von

72 Seiten

Herausgeber Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache in der Sekundarstufe I: Am Beispiel des Berliner Kooperationsprojektes "Sommerschule"

Grin Verlag Gmbh

Maße

14,8 x 0,5 x 21 cm

Sprache

Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache in der Sekundarstufe I: Am Beispiel des Berliner Kooperationsprojektes "Sommerschule"

Abdeckung

Serie

Alter

Klasse

Gewicht von

14,8 x 0,5 x 21 cm